Startseite (weiße Taube mit Olivenzweig)

Da wir im in den ersten 3 Jahren der sogenannten Wartefrist nur 40% der Schülerkostenausgabensätze durch den Staat erhalten, müssen wir einen Kredit aufnehmen. Die GLS-Bank unterstützt Freie Schulen schon seit über 20 Jahren. Unser René Felkel hat sich mit dem Ansprechpartner der GLS-Bank zusammengesetzt. Wir brauchen nur noch unseren Handelsregisterauszug. Dann könnte das Konto eröffnet werden. Dann brauchen wir für das erste Jahr mindestens 40 Bürgschaften, damit wir den Alltag an unserer Schule finanzieren können.

Presseartikel FP