Startseite (weiße Taube mit Olivenzweig)

Etappen auf unserem Weg

Reise mit uns zurück zu den Anfängen der Freien Schule Langenbernsdorf. Mehr aktuelle Infos findet Ihr auch auf unseren Kanälen bei Instagram und Facebook.

Lehrer*in Geschichte/Ethik in Teilzeit gesucht

Genehmigung erhalten!

Unsere Schule ist vom Landesamt für Schule und Bildung genehmigt!

Wir können es selbst kaum glauben, sind hochmotiviert und überglücklich.

Genehmigung

War das ein schöner Abend?

Unsere ersten Kinder mit ihren Eltern, mit den Lehrerinnen und dem Vorstand des Schulvereines Langenbernsdorf e.V. beieinander in unserem Schulgebäude.

Wir sind sehr dankbar. Man konnte es förmlich fühlen, wie Leben in das wunderschöne Haus gezogen ist.

Unterricht an der Freien Oberschule Langenbernsdorf beginnt am 5.8.2024

Das ehemalige „Schützenhaus“ an der Zwickauer Straße in Werdau ist an den Schulträger übergeben worden. Es gehörte zuvor dem DRK-Kreisverband Zwickauer Land.

Bürgschaften gesucht

Da wir im in den ersten 3 Jahren der sogenannten Wartefrist nur 40% der Schülerkostenausgabensätze durch den Staat erhalten, müssen wir einen Kredit aufnehmen. Die GLS-Bank unterstützt Freie Schulen schon seit über 20 Jahren. Unser René Felkel hat sich mit dem Ansprechpartner der GLS-Bank zusammengesetzt. Wir brauchen nur noch unseren Handelsregisterauszug. Dann könnte das Konto eröffnet werden. Dann brauchen wir für das erste Jahr mindestens 40 Bürgschaften, damit wir den Alltag an unserer Schule finanzieren können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freie Schule startet

Da wir im in den ersten 3 Jahren der sogenannten Wartefrist nur 40% der Schülerkostenausgabensätze durch den Staat erhalten, müssen wir einen Kredit aufnehmen. Die GLS-Bank unterstützt Freie Schulen schon seit über 20 Jahren. Unser René Felkel hat sich mit dem Ansprechpartner der GLS-Bank zusammengesetzt. Wir brauchen nur noch unseren Handelsregisterauszug. Dann könnte das Konto eröffnet werden. Dann brauchen wir für das erste Jahr mindestens 40 Bürgschaften, damit wir den Alltag an unserer Schule finanzieren können.

Presseartikel FP