Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien endete der Unterricht für die Grundschüler um 11.25 Uhr, doch die Aufregung der über 100 Hortkinder lag spürbar in der Luft.

 

Jedes Kind sollte ab 14.00 Uhr noch seinen großen Auftritt im Hortweihnachtsprogamm haben.

 

Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde waren eingeladen um sich bei Musik, Gesang, Gedichten und einem Besuch des Hortweihnachtsmarktes auf das Fest einzustimmen.

 

Viele fleißige Hände hatten auf dem Schulhof Stände aufgebaut, dekoriert und mit warmen Getränken und Handarbeitsunikaten bestückt. Es gab einen Verkaufstand der Fleischerei Oertel und eine Waffelbäckerei. Im Hortgebäude konnte gebastelt werden, Weihnachtsgeschichten wurden vorgelesen und es gab viele große und kleine Überraschungswichtelgeschenke.

 

Zur Freude aller Kinder und Hortmitarbeiter war die Turnhalle bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Kinder, egal ob Solo, im Duett oder im Chor bewiesen Können und Mut vor dem tollen,großen Publikum aufzutreten.

Eröffnet wurde das Programm mit einem Weihnachtslied der Hortmitarbeiter, (die ebenfalls etwas Lampenfieber bekamen, als sie nun vor dem großen Publikum standen und in die vielen gespannten Kinderaugen blickten). Es folgten kurzweilige 50 Minuten, die den Zauber von Weihnachten in die Turnhalle brachten.Gedichte, mal lustig und leicht, mal zum Nachdenken. Lieder, mal altbekannt, mal modern und auf Englisch.

 

Unterschiedliche Instrumentalstücke mit Flöte, Triola, Trompete, Horn, Gitarre, Klavier und Cello sowie ein von den Kindern selbsterdachtes Theaterstück wurden auf der Bühne aufgeführt.

 

Zwei nette Moderatoren aus der 4. Klasse führten durch das Programm und am Ende sangen alle Hortinder und Erzieher gemeinsam das große Finale.

 

Nach diesem gelungenen Auftakt wurden die Kinder zu Punsch, Waffeln und Rostern eingeladen und der Weihnachtsmarkt war eröffnet.

 

Trotz langer Schlangen an den Ständen und leichtem Nieselregen war die Stimmung rund um das Hortgebäude gut und die Spendenkasse ergab am Ende, dass das von den Kindern gewünschte Fahrzeug für den Außenspielbereich angeschafft werden kann!

 

Außerdem steht für die Hortkinder ein neuer Spieletisch bereit.

 

Das Hortteam des Schulvereins Langenbernsdorf wünscht allen ein gesundes, friedvolles, segensreiches, glückliches Jahr 2018!

 

© 2017 Schulverein Langenbernsdorf e.V.

Please publish modules in offcanvas position.